GE übernimmt Mehrheit von Concept Laser

GE übernimmt Mehrheit von Concept Laser

General Electric (GE) übernimmt zunächst 75 Prozent des fränkischen 3D-Druck-Anlagenbauers Concept Laser für 549 Millionen Euro. Der US-Konzern behält sich aber vor, in einigen Jahren auch die restlichen Anteile vom Firmengründer Frank Herzog zu erwerben. Der Chef der GE-Flugzeugsparte, David Joyce, nannte den Erwerb von Concept Laser einen „strategischen Grundpfeiler“: So will die Konzernsparte 3D-Druck unter anderem beim Bau der nächsten Cessna-Baureihe einsetzen.

Die im Jahr 2000 gegründete Concept Laser GmbH gehört nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern von Maschinen- und Anlagentechnik für den 3D-Druck von Metallbauteilen. Die Drucker verarbeiten unter anderem Pulverwerkstoffe aus Edelstahl, Aluminium- und Titanlegierungen sowie Edelmetallen. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeiter.

Foto © Concept Laser GmbH

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.